Origami Osterhasen falten

Osterhasen selber falten, hier die Anleitung:

Quelle „Origami Osterhase falten | Faltanleitung mit Bildern – Talu.de

1. Schritt: Legen Sie das Origami-Papier mit der schönen Seite, die später außen sein soll, nach unten auf den Tisch.

2. Schritt: Falten Sie zu Beginn die waagerechte und die senkrechte Mittellinie. Öffnen Sie beide Faltungen wieder.

3. Schritt: Anschließend falten Sie die linke und auch die rechte Außenkante nach innen zur Mittellinie. Auch diese Falze werden wieder geöffnet.

4. Schritt: Danach klappen Sie die untere Kante nach oben zur Mittellinie und wieder zurück.

5. Schritt: Als nächstes falten Sie die linke und rechte untere Ecke jeweils hin zum Mittelpunkt, dass deren Kanten gerade nebeneinander zu liegen kommen. Falten Sie die beiden Falze nun wieder auf.

6. Schritt: Jetzt falten Sie die beiden Diagonalen. Öffnen Sie die Faltungen erneut.

7. Schritt: Nun schlagen Sie die linke und rechte Seite wie in Schritt 3 wieder nach innen. Nun starten wir mit den Details des Origami Hasen. Schlagen Sie die linke, untere Ecke so nach oben ein, dass eine vertikale Spitze (ein Ohr des Hasen) entsteht. Dies wiederholen Sie auch auf der rechten Seite.

8. Schritt: Klappen Sie das spitze Ende nun einmal um auf die Rückseite. Anschließend legen Sie das Papier so vor sich, dass die Spitze nach oben zeigt, die Ohren des Hasen liegen auf dem Tisch.

9. Schritt: Nun falten Sie die linke und rechte Ecke jeweils nach innen, dass die Spitze noch spitzer wird.

10. Schritt: Wenden Sie das Papier auf die Rückseite. Danach schlagen Sie die Spitze wieder um, dass die Ohren erneut auf dem Tisch liegen. Anschließend klappen Sie die Spitze um ein paar Millimeter nach unten, dass ein kleines Dreieck entsteht.

11. Schritt: Falten Sie den Origami Osterhasen nun längs zusammen. Ziehen Sie danach die Ohren des Hasen ein Stück nach oben, dass der Kopf sich dreht. Drücken Sie das Papier anschließend flach, wenn der Kopf die passende Neigung hat. Unterhalb des Kopfes entsteht so ein kleines Dreieck, wenn Sie alles richtig gemacht haben.

12. Schritt: Klappen Sie die rechte Kante des Papierhasen nun etwas schräg nach links und zwar so, dass die Faltung leicht schief wird. Öffnen Sie diesen Falz dann wieder.

13. Schritt: Klappen Sie den Hasen nun am hinteren Ende etwas auseinander. Schlagen Sie die beiden Hälften nun nach innen ein. Öffnen Sie diese Faltung wieder.

14. Schritt: Die beiden Hälften werden anschließend diagonal gefaltet bis zur Mittellinie. Auf diese Weise entstehen zwei Dreiecke, im Bild sind diese weiß.

15. Schritt: Falten Sie den Origami Osterhasen nun erneut wie im 13. Schritt zusammen. Jetzt sind die Füße seitlich deutlich zu erkennen.

16. Schritt: Zum Schluss werden nur noch die beiden Ohren in die richtige Position gefaltet – einmal komplett nach vorn und mit dem Finger drücken Sie zu guter Letzt die Ohren etwas breit auseinander. Fertig ist der Origami Osterhase!

4 Kommentare zu „Origami Osterhasen falten“

  1. Hallo Christina!
    Wir haben immer Videos auf JuTjube angeschaut, aber das ging immer so schnell, und dann sahen unsere Vögel, Frösche, Schiffchen immer so aus, als hätte einfach jemand sein benutztes Taschentuch liegengelassen.
    Danke für diese hilfreiche Anleitung!
    Dein Bruno

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s