Gemüt aufmundern

16 Ätherische Ölmischungen, die das Gemüt aufmuntern

Bei all den Anforderungen der hektischen Welt von heute kann es schwierig sein, Zeit zum Entspannen zu finden. Dabei kann ein bisschen Extra-Entspannung so einfach sein, wie das Anzünden deiner Lieblingskerze. Aber wie wäre es, wenn Duft aktiv Einfluss auf deinen Stimmungszustand nehmen würde? Hier kommt es auf die richtigen ätherischen Ölmischungen an! Die Kraft natürlicher ätherischer Öle ist bekannt dafür, dass sie bei Verwendung als Raumduft deine Stimmung aktiv verändern oder regulieren kann. 

Genau diese Kraft der ätherischen Öle bildet die Grundlage der Aromatherapie und sorgt dafür, dass du Raumduft genießen kannst, der noch viel mehr zu bieten hat als nur wundervolle Aromen. Jedes Öl hat einzigartige Eigenschaften, die helfen, dich in eine gewünschte Stimmung zu versetzen, welche auch immer das gerade sein mag. Der Mix der richtigen Ölgruppen lässt dein Zuhause nicht nur wunderbar duften, sondern kann in jedem Raum eine auf dich abgestimmte Stimmung schaffen – ein Gefühl von Entspannung, Glück, und vieles mehr.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Basisnoten:

  • Zitrus = Diese spritzigen Öle lassen sich gut mit blumigen, holzigen, würzigen sowie Kräuterölen kombinieren. Beliebte Öle dieser Art sind z.B. Bergamotte, Zitronella, Grapefruit, Zitrone, Zitronengras, Limette, Neroli, Mandarine und Orange.
  • Blumig = Romantische, nach Blumen duftende Öle lassen sich gut mit würzigen und holzigen sowie Zitrusölen kombinieren. Zu den beliebtesten gehören z.B. Rosengeranie, Geranie, Lavendel, Palmarosa und Ylang Ylang.
  • Kräuterig = Diese natürlichen Kräuterdüfte lassen sich gut mit holzigen und würzigen Ölen kombinieren. Bekannte Kräuteröle sind z.B. Basilikum, Kamille, Salbei, Eukalyptus, Majoran, Grüne Minze, Oregano, Rosmarin, Teebaum, Thymian, Douglasie, Weißtanne und Wintergrün.
  • Würzig = Diese Öle mit Kick passen gut zu den Noten Blumig, Holzig und Zitrus. Zu den beliebtesten gehören Koriander, Ingwer, Schwarzer Pfeffer, Zimt, Nelke, Muskatnuss, Pfefferminze und Kardamom.
  • Holzig = Diese natürlichen Öle lassen sich gut mit den Kategorien Blumig, Zitrus, Kräuterig und Würzig kombinieren. Zu den bekanntesten holzigen Ölen gehören Zedernholz, Zypresse, Weihrauch, Wacholderbeere, Patchouli, Petitgrain, Pinie, Sandelholz und Vetiver.

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, aber keine Sorge, du musst kein Experte sein, um Öle richtig zu mischen. 

Startklar für‘s Mischen? Hier 16 Lieblingskombinationen, die zu besserer Laune von morgens bis abends verhelfen. Und das alles einfach nur durch die therapeutische Kraft natürlicher Öle:

BeBalanced | PartyLite

1. Be Happy Mandarin + Jasmine

Eine Mischung aus ätherischen Ölen von sonniger Zitrone, erholsamem Eukalyptus, anregender Mandarine und heiterem Jasmin, dazu Noten von kräftigendem Ingwer, weichem Amber und reinem Moschus.

2. Be Relaxed Lavender + Patchouli

Verbreitet Gelassenheit mit stresslösendem Eukalyptus, anregender Zitrone, beruhigendem Patchouli und entspannendem Lavendel, dazu Noten von klärendem Salbei, duftendem Balsam und sinnlichem Moschus.

3. Be Energized Eucalyptus + Peppermint

Vitalisiert den Geist mit regenerierendem Zedernholz, belebendem Zimt, kühler Pfefferminze und energetischem Eukalyptus, dazu Noten von frischem Tannenbalsam, reinigendem Spearmint und angenehmem Anis.

4. Be Centered Cedarwood + Vanilla

Festigt dein Inneres mit beruhigendem Guajakholz, harmonisierendem Patchouli, wohltuender Vanille und stärkendem Zedernholz, dazu Noten von goldenem Bernstein, feiner Bergamotte und zartem Jasmin.

5. Gesünderer Geist: Orange + Lavendel + Douglasie + Thymian

Die beruhigende Kraft des Lavendels und die natürlich stressreduzierende Wirkung des Orangenöls ergänzen sich perfekt. Thymian und Douglasie helfen, das Immunsystem zu stärken und positiv zu denken.

6. Klärende Luft: Lavendel + Mandarine + Eukalyptus

Erfrischend wie eine Brise klarer Luft –Lavendel entspannt mit jedem Atemzug, während Mandarine im Nachgang belebt. Eukalyptus wirkt abschwellend und beruhigend.

7. Beruhigendes Gefühl: Sandelholz + Kamille

Ein Klassiker unter den beruhigenden ätherischen Ölpaarungen: Sandelholz und Kamille sind dafür bekannt, dass sie Ängste abbauen und ein Gefühl der Gelassenheit vermitteln.

8. (Mit sich) Im Reinen: Pfefferminz + Grapefruit

Fühle dich wacher und glücklicher mit der stresslindernden Kraft von Pfefferminze und Grapefruit – Öle, die auch dafür bekannt sind, den Geist zu schärfen.

BeBalanced | PartyLite

9. Inselparadies: Ylang Ylang + Grapefruit + Sandelholz + Limette

Die weithin beliebte Kombination aus Aromatherapie-Ölen, Ylang Ylang und Sandelholz kann Depressionen abbauen und das Glücksgefühl steigern. Diese vier Zutaten sind prädestiniert dafür, dich in eine entspannte, unbeschwerte Urlaubsstimmung zu versetzen.

10. Ruhig und rein: Zitronengras + Eukalyptus + Lavendel

Stressabbau trifft auf wohltuende Entspannung! Dieses Trio zielt darauf ab, depressive Gefühle zu bekämpfen und ermöglicht wieder einfacher runterzukommen.

11. Nostalgie pur: Zedernholz + Patchouli + Orange

Fühle dich geerdet und finde deine Mitte – eine beruhigende und allseits bekannte Kombination aus Zedernholz und stresslösendem Patchouli, angeregt durch Orange für den stimmungsaufhellenden Kick.

12. Gut für die Nerven: Lavendel + Zitrone + Ylang Ylang

Dieses erfrischende Trio vertreibt negative Gefühle, während die Zitrone zusätzlich die Stimmung hebt. Es gibt Ängsten keine Chance und macht dich fit für den Tag.

13. Glücklichsein: Orange + Lavendel + Ylang Ylang

Entspannender Lavendel mit depressionshemmenden Ylang Ylang unter Zugabe von Orange verleihen ein unverwechselbares, zufriedenes Gefühl. Mit diesem Trio drehst du so richtig auf!

14. Entschleunigen: Orange + Patchouli

Hat dich der Stress des Alltags voll im Griff? Nimm dir einen Moment Zeit, um mithilfe dieses aufbauenden Duos zur Ruhe zu kommen und zu dir selbst zu finden. Du wirst spüren, wie der Stress nur so dahinschmilzt.

15. Ängste überwinden: Grapefruit + Bergamotte

Angst kann jede Chance auf einen glücklichen und produktiven Tag zunichte machen. Diese Mischung löst den Knoten im Bauch dank der Kraft von beruhigender Bergamotte und dem natürlichen Stressbekämpfer Grapefruit.

16. Finde deinen Fokus: Pfefferminz + Zitrone

Richte trotz aller Ablenkung deinen Fokus neu aus mit den gebündelten, treibenden Kräften von Pfefferminze und Zitrone, die dafür bekannt sind, die mentale Funktion zu verbessern und neue Energie für den Geist zu spenden.

Du weißt nicht, für welche Duftmischung du dich entscheiden sollst? Die BeBalanced-Kollektion bietet eine Auswahl, die du zuhause leicht ausprobieren kannst – entweder in Form von reinen ätherischen Ölen zur Verwendung mit unseren Diffusern, oder in Form von speziell komponierten Duftkerzen bestehend aus zu 100% natürlichem Sojawachs. Hier geht´s zum Onlineshop: BeBalanced | PartyLite

2 Kommentare zu „Gemüt aufmundern“

  1. Es ist gar nicht so schwierig, Zeit zum Entspannen zu finden … man es muss bloss wirklich wollen.
    „Ich habe keine Zeit“ bedeutet meistens nur „ich habe grad etwas ‚Besseres‘ vor“. Wenn dir Entspannung wichtig ist, lässt du einfach etwas anderes dafür sausen … it’s that easy!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s